Seffihair®

die einfachste Methode zur regenerativen Therapie des Haarausfalls.

Nachdem die Forschergruppe von Patricia Zuk und Kollegen im Jahr 2002 gezeigt haben, daß Fett eine Quelle für multipotente adulte Stammzellen ist, wurde geforscht, wie die regenerativen Eigenschaften dieser Gewebe für unterschiedliche Indikationen verwendet werden könnten. 
Die Gewinnung von Stammzellen aus adipösem Gewebe ist wesentlich einfacher, als aus anderen Quellen. Allerdings wurde diese Leistung bisher nur als chirurgische Prozedur durchgeführt. Der große Aufwand hat die Popularität der Methode jedoch stark eingeschränkt.

Die Fortschritte bei der Identifizierung der Zellen, für die regenerative Wirkung und die Eigenschaften dieser Zellen hat zur Entwicklung eines Kits geführt, das eine sichere, standardisierte und effektive Gewebeentnahme gewährleistet. Die Gewebeentnahme nach der SEFFI (superficial enhanced fluid fat injection)- Methode ist in einem ambulanten Setting ohne aufwändiges Gerät durchführbar. Es ermöglicht die Verwendung von Stammzellen adipösen Ursprungs auch für andere medizinische Fachrichtungen wie Orthopädie, Ästhetik, Dermatologie, Wundbehandlung, Gynäkologie und mehr.
Die ambulante Durchführung der Gewebeentnahme erfolgt in örtlicher Betäubung. Durch das spezielle Handstück wird qualitativ hochwertiges Gewebe,  reich an mesenchymalen Stammzellen gewonnen. Das Ergebnis ist eine wässrige Suspension, die eine hohe Menge an adulten multipotenten Stammzellen enthält. 

Diese ADSCs (adipose derived stem cells) habe regenerative Fähigkeiten:

Das transplantierte Gewebe adipösen Ursprungs enthält die mesenchymalen Stammzellen, die in der implantierten Region anwachsen und dauerhaft die vorhandenen Haarfollikel fördern.
Diese komplexe Wirkung führt zu einer Verlängerung der Anagenphase und einer Verbesserung der Haarqualität. Miniaturisierte Haare und Vellushaare verwandeln sich zurück in Terminalhaare. Der Haarausfall wird reduziert. Das Ergebnis ist eine bessere Abdeckung durch die kräftigeren Haare mit normaler Dicke, die durch die Behandlung wieder entstehen.  

Die Verwendung des Seffihair® Kits ermöglicht eine sichere, standardisierte, zügige regenerative Behandlung der Haarfollikel.
Die antientzündliche Wirkung der ADSCs eröffnet eine neue Möglichkeit zur Behandlung der Alopecia areata.

Haben Sie Fragen zum Seffihair​?
 Dann stehe ich Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Termine können Sie :
online, per E-Mail unter info@moheb.hamburg
 oder per Telefon unter der 040 35 00 4812