THERMIDry™ bei übermäßigem Schwitzen

Ähnlich wie THERMITight® ist auch THERMIDry® eine minimal-invasive Behandlung, die darauf abzielt, den Achselschweiß zu reduzieren. Hierzu werden die Schweißdrüsen über kontrolliertes Erhitzen unter örtlicher Betäubung deaktiviert.

Wie läuft die THERMIDry™-Behandlung ab?

Die zu behandelnde Region wird lokal betäubt. Daraufhin wird die SmartTip™-Leitersonde eingeführt und die Schweißdrüsen für etwa eine Minute mit Hitze bearbeitet. Die THERMIDry™-Therapie dauert ca. eine Stunde. Sie haben keinerlei Ausfallzeiten.

 

Haben Sie Fragen zu THERMIDry™ bei übermäßigem Schwitzen? Dann stehe ich Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Termine können Sie online, per E-Mail unter info@moheb.hamburg oder per Telefon unter der 040 / 35 00 4812 vereinbaren.

Zur ONLINE-Terminbuchung