PRP Skin-Therapie (Vampir-Lifting)

Eine Technik, die zwar schon in den 1960er Jahren entwickelt wurde, deren Wirksamkeit aber heute erst wissenschaftlich belegt ist, begeistert mich immer wieder: Die Biostimulierung mit blutplättchenreichem Plasma (PRP).

Die PRP Skin-Therapie wird angewendet bei dem Wunsch nach einer frischeren, jüngeren Haut. Sie basiert auf der nachhaltigen Biostimulation des Gewebes.

Wie funktioniert die PRP Skin-Therapie?

Für eine PRP-Therapie wird Ihnen eine geringe Menge Blut entnommen und durch filtrieren und zentrifugieren wird zu einem hochkonzentrierten Plasma aufbereitet.

Dieses Plasma enthält eine besonders hohe Zahl an Blutplättchen und wird deshalb auch als Plättchen-Reiches-Plasma = PRP bezeichnet. Da gerade diese Blutplättchen viele Wachstumsfaktoren und Stammzellen tragen, sind diese biologischen Bausteine sehr hoch dosiert.

Indem das Plasma über feine Nadeln in bestimmte Zonen der Haut injiziert wird, werden Prozesse der Regenerierung, der Durchblutung und der Festigung im Gewebe angeregt.

Die PRP-Therapie kann auch gegen Haarausfall angewandt werden.

Haben Sie Fragen zur PRP Skin-Therapie? Dann stehe ich Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Termine können Sie online, per E-Mail unter info@moheb.hamburg oder per Telefon unter der 040 35 00 4812 vereinbaren.

Zur ONLINE-Terminbuchung