Medizinisches Peeling

Ein chemisches, medizinisches Peeling frischt alternde Haut im Gesicht, am Hals, am Dekolleté, auf den Handrücken und auf dem Rücken wirkungsvoll auf.

Zudem eignet sich das minimal-invasive, in der Regel gut verträgliche Verfahren zur Behandlung von Aknenarben, erweiterten Poren, Pigmentveränderungen oder sehr fettiger Haut.

Abgestimmt auf die Tiefe der Hautveränderung und auf Ihren Hauttyp wird Ihnen das für Sie geeignete Verfahren zusammengestellt.

Wir funktioniert das medizinische Peeling?

Eine chemische Substanz, die auf die Hautoberfläche aufgetragen wird, zerstört gezielt Teile der Epidermis (Oberhaut) oder Dermis (Lederhaut) und regt ihre Erneuerung an. In der Abheilung regeneriert und verjüngt sich das Gewebe der Haut. Sie wirkt glatter, reiner und jugendlicher.

Nach der Behandlung empfehlen wir eine spezielle Hautpflege. Unsere medizinische Kosmetikerin berät Sie sehr gerne.

  • Chemische Peelings eignen sich auch zur Kombination mit anderen Verfahren, wie Faltenbehandlung mit Botox
  • Knitterfältchen lassen sich auch zusätzlich mit Laser behandeln

Haben Sie Fragen zum medizinischen Peeling? Dann stehe ich Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Termine können Sie online, per E-Mail unter info@moheb.hamburg oder per Telefon unter der 040 35 00 4812 vereinbaren.

Zur ONLINE-Terminbuchung